ORGANISATION VERANSTALTUNGEN PUBLIKATIONEN PREISE UND EHRUNGEN INSEKT DES JAHRES LINKS KONTAKT
VERANSTALTUNGEN
Die ÖEG veranstaltet alljährlich an einem Universitätsinstitut oder an einer anderen Forschungsstelle

Entomologisches Kolloquium
- im März das Österreichische Entomologische Kolloquium, bei dem in Referaten und Posterbeiträgen über neue Forschungsergebnisse berichtet wird.

16.03.2019
Entomologisches Kolloquium:
Graz, Organisation: Priv.-Doz. Mag. Dr. Werner Holzinger

Entomologisches Fachgespräch
- im Oktober das Österreichische Entomologische Fachgespräch über ein festgelegtes entomologisches Thema.

02.02.2019
Entomologisches Fachgespräch:
Linz, Schloßmuseum

Die Veranstaltungen sind frei zugänglich. Einladungen und Programme werden an die Mitglieder und einschlägige Forschungseinrichtungen verschickt.

Jugend-/Insektencamp
- im Sommer ein einwöchiges Camp mit Schwerpunkt Bestimmung heimischer Insekten und Spinnentiere.

29.04.2018
ÖEG-Insektencamp: [PDF]
NP Donauauen



Artenschutzprojekt: Osmoderma

Die ÖEG ist Projektträger des „Artenschutzprojekts Juchtenkäfer“ in der Steiermark. In Zusammenarbeit mit der Artenschutzbeauftragten des Landes Mag. Andrea Bund, der Spürhundeexpertin Dr. Gabriele Sauseng und dem ÖKOTEAM in Graz werden Vorkommen in der südlichen Steiermark erhoben. Es handelt sich um ein Mitmach-Projekt für BesitzerInnen alter Streuobstbestände, bei dem auch eine Baumprämie für Juchtenkäfer-Brutbäume angeboten wird.



Der Juchtenkäfer (Osmoderma eremita) ist eine streng geschützte und gefährdete Insektenart. Foto: C. Komposch
Weitere Informationen: www.osmoderma.at



Archiv

Fachgespräche: [1998], [1999], [2000], [2001], [2002], [2003], [2004], [2005], [2006], [2007], [2008], [2009], [2010], [2011], [2012], [2013], [2014], [2015], [2016], [2017]

Insektencamp: [2014], [2015], [2016], [2017], [2018]

Kolloquien: [2000], [2001], [2002], [2003], [2004], [2005], [2006], [2007], [2008], [2009], [2010], [2011], [2012], [2013], [2014], [2015], [2016], [2017], [2018]

Rückblick: [1977 - 2003]
entnommen aus: "25 Jahre Österreichische Entomologische Gesellschaft" von Horst Aspöck aus dem Jahre 2003, veröffentlicht in Denisia 8: 279-318.





EHC 7 – European Hemiptera Congress (19.–24.7.2015)
The 7th European Hemiptera Congress (EHC 7) and 9th International Workshop on Leafhoppers and Planthoppers of Economic Importance organized by the OEG, OEKOTEAM in co-operation with the University of Graz, Institute of Zoology.

[Photo of the Meeting]



Weitere entomologische Veranstaltungen

18.01.2019
AÖE, Sarah SAADAIN - Wien, Gasthaus "Zum Waldviertler"
Anlockwirkung moderner Straßenbeleuchtung auf nachtaktive Insekten


25.01.2019
AÖE, Andreas KAHRER - Wien, Gasthaus "Zum Waldviertler"
Schildläuse – Meister der Tarnung


23.02.2019–24.02.2019
AÖE, Gerasdorf-Oberlisse, Volksheim
72. Entomologentagung mit Insektenschau und -tausch.
Kontakt: Bernd od. Nina Rassinger arthropoden@gmx.at





Weitere Aktuelle Hinweise

30.05.2018  2018 Jahr der Eulenfalter


Eulenfalter Poster


17.01.2018  Skorpionsfliege: Insekt des Jahres 2018

Presse Information: [Details]

12.12.2017  Band 69 der Zeitschrift der AÖE erschienen!



[Zur Zeitschrift der AÖE]

29.11.2017  18. Band Beiträge zur Entomofaunistik erschienen



16.11.2017  Neuerscheinung: Wilde Bienen

Wiesbauer H., 2017: Wilde Bienen. Biologie – Lebensraumdynamik am Beispiel Österreich – Artenporträts. 376 S., 1.190 Farbfotos, geb. ISBN 978-3-8186-0503-2. € 29,10



Der Umstand, dass es neben dem Haustier Honigbiene noch eine große Vielfalt an „Wilden Bienen“ gibt, ist weitgehend unbekannt. In diesem Buch werden etwa 360 in Mitteleuropa verbreitete Arten aus allen Gattungen durch Bilder und Kurzporträts vorgestellt. Der erste Teil informiert über die Biologie und Lebensraumansprüche der Wildbienen. Am Beispiel der österreichischen Kulturlandschaft behandelt das Buch die dramatischen Lebensraumveränderungen und die daraus resultierende Gefährdung der Wildbienen. Mehrere Kapitel widmen sich dem Wildbienenschutz. Faszinierende Bilder und leicht verständliche Texte laden ein, die wundervolle Welt der Wildbienen zu entdecken.

15.09.2017  Koleopterologische Rundschau Band 87 erschienen



13.07.2017  Die Heuschrecken Österreichs



Das 880 Seiten starke, reich bebilderte Buch enthält die Verbreitung, Ökologie und Bestandssituation aller 139 Heuschrecken-Arten Österreichs. Dieses Werk ist bei weitem nicht nur ein Verbreitungsatlas, es zeigt auf wie dynamisch und vielfältig Heuschrecken auf Veränderungen der Landnutzung und des Klimas reagiert. [Folder]

04.05.2016  ÖEG: Artenschutzprojekt Juchtenkäfer

Die ÖEG erhebt das Vorkommen des Juchtenkäfers in der südlichen Steiermark. Bei dem Mitmach-Projekt wird auch eine Baumprämie für Juchtenkäfer-Brutbäume angeboten. Weitere Informationen: www.osmoderma.at

19.04.2016  Neuerscheinung: Illustrierte Bestimmungstabelle für die Gattung Hylaeus

Illustrierte Bestimmungstabelle für die Arten der Gattung Hylaeus F. (Maskenbienen) in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Holger H. Dathe, Erwin Scheuchl & Esther Ockermüller. Ab sofort erhältlich! Verkaufspreis: 20,- Euro (für ÖEG-Mitglieder 15,- Euro) zzgl. Versand. Bestellungen: schriftleitung@entomologie.org


Österreichische Entomologische Gesellschaft   |   Impressum   |   Datenschutz   |   powered by Interactive Systems 2007-2018